GESCHICHTE

Ein Unternehmen mit Zukunft

160 Jahre BÜNDER

Nach nunmehr 160 Jahren kann das Unternehmen BÜNDER auf eine bewegte Firmengeschichte zurückblicken. Externe und interne Faktoren haben uns zu dem gemacht was wir heute sind. Diese Historie hat die Werte und Leitbilder unseres Unternehmens geformt, sodass wir optimistisch den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts entgegenblicken. Im Folgenden erfahren Sie mehr über das Unternehmen BÜNDER.

1855

Gründung des Unternehmens durch den Zimmermann Hubert Josef Bünder als moderne Baumaterialhandlung mit großem Lager in Euskirchen.

1864

Mit der Industrialisierung stieg der Bedarf an Baumaterial. Durch die Erweiterung des Unternehmens um eine Ziegelei trug H. J. Bünder mit seinen Baustoffen erheblich zur städtebaulichen Entwicklung Euskirchens bei.

1919

Das Unternehmen wurde in der schweren Nachkriegszeit durch Adolf Spilles aufgekauft und in harter Arbeit modernisiert und erweitert.

1928

Gründung einer Filiale in Lechenich. Trotz der Depression hatte Adolf Spilles den Mut, zu expandieren – mit Erfolg.

1942

Im Krieg verlor Adolf Spilles seine beiden Söhne. Trotz der persönlichen Tragödie steckte er all seine Kraft in den Neuaufbau des Unternehmens nach dem Krieg.

1955

Gründung von Filialen in Münstereifel, Hermülheim und Düren.

1970

Auch die 70er Jahre waren geprägt von weitsichtigen Investitionen. So wurden in Euskirchen und Erftstadt-Lechenich neue zukunftsfähige Standorte errichtet.

Seit 1999

In 1999 konnte sich die H. J. Bünder GmbH mit ihrem 55.000 qm großen Lager stolz als „modernster Holzhandel Deutschlands“ bezeichnen. Zwei Regalbediengeräte kommissionieren in vier Gassen vollautomatisch die bestellten Waren.

2003

Durch Investition in eine neue Baustofflagerhalle sowie in eine attraktive Gartenbauausstellung erfährt der Standort Carl-Benz-Straße im Jahre 2003 eine komplette Abrundung seiner Angebotspalette.
Darüber hinaus wurde durch die Gewinnung qualifizierter Mitarbeiter der Personalbestand auf über 120 Mitarbeiter erweitert.

2011

Mit der Übernahme der namhaften Firma Matthey in Wuppertal konnte Bünder die Unternehmensfamilie um einen Standort erweitern. Mitten im Bergischen Land finden Handwerker nun einen Profi-Standort für den Bereich „Holz“ und Endkunden die Möglichkeit der Beratung und Musteransicht.

2015

Das Unternehmen Bünder feiert stolz sein 160-jähriges Bestehen – keine Alltäglichkeit in der Branche!

2016

Übernahme des Standorts Duisburg (ehemals Firma Götz).

2017

Übernahme der Firma Holz Hölscher GmbH & Co. KG in Münster